Hausrundgang

Saalstube im Erdgeschoss

Spätgotische Holzdecke. Farbigkeit der Decke sowie die restaurierte Wandbemalung sind typisch für die Zeit der Renaissance.

Kleine Stube im Erdgeschoss

Hohe Balkendecke mit ihrer zweiten Farbfassung aus der Renaissancezeit.

Wendelstein

Treppenturm als Anbau an das gotische Gebäude mit originaler sandsteinerner Spindel und Rundbogenportal in den typischen Formen der Renaissance.

Veranstaltungsraum im 1. Obergeschoss

Stuckdecke, Felderdielung und Wandmalerei in barocken Formen; teils original, teils rekonstruiert und restauriert; Türen aus dem 18 Jh.

Saalstube im 1. Obergeschoss

In der Raumgestaltung begegnen wir der Übergangszeit von Spätgotik zur Renaissance mit den wertvollsten Wandfassungen des Hauses. Die dargestellten Frauengestalten und Wappen repräsentieren den kurfürstlichen Hof ergänzt um reiche Pflanzenmotive an den Wandflächen. Die Farbfassung der Holzbalkendecke wurde in Probefeldern restauriert.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.